Leitbild
Im Laufe meines Ausbildungs- und Berufsweges durfte ich viele Leitbilder kennenlernen und deren Bedeutungen für mich persönlich weiterentwickeln. Die folgenden Leitbilder haben sich dabei als Selbstverständnis und Grundprinzipien in mein Arbeitsvorgehen integriert.
Vertrauen
Vertrauen entsteht durch Gemeinsamkeit, Achtsamkeit, Respekt und Wertschätzung im sozialen Miteinander. Als Mensch ist mir menschliches vertraut. Abgesehen von meiner beruflichen Schweigepflicht ist es mir wichtig gemeinsam eine vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen. Das betrachte ich als Nährboden, damit das Mögliche wachsen kann.
Achtsamkeit
Achtsamkeit, in meiner Arbeit, bedeutet für mich, ein einfühlsames Vorgehen zum Ursprung, sodass eine gemeinsame Sprache den Weg zum Möglichen bereitet. Fachliche Ziele verbinden sich dabei mit Ihrem Anliegen. Mit einem achtsamen Vorgehen auf Augenhöhe werden, gemeinsam mit Ihnen, die Schritte für Ihren individuellen Weg abgestimmt.
Kompetenz
Kompetenz entsteht im TUN. Deshalb ist es mir wichtig, dass nicht nur Wissen transportiert, sondern auch eine Handlungsfähigkeit angeeignet wird, damit das Wissen auch im Alltag umgesetzt wird. Ein voller Werkzeugkoffer am neuesten Stand ist dafür das Wesentliche. Die Qualität zeigt sich darin, zur gegebenen Zeit am gegebenen Ort, genau das für Sie Passende mit Ihnen zu finden.

„Das Unmögliche wollen, um das Mögliche zu erreichen.“
(Hesse)